Meine Philosophie

oder die Maximen meiner Arbeit und meines Interesses an Pilates und Achtsamkeit fußen auf Erfahrungen, die ich in meinem Beruf und in der mich umgebenden Wirklichkeit gemacht habe und mache.    

Es bedarf keines besonders geschärften Blickes um festzustellen, dass wir in einer Gesellschaft leben, in der immer mehr „Entgrenzung“ und ein „Übermaß an Positivität“ dominieren, in der alles schneller, besser und leistungsfähiger sein muss. Phasen des Innehaltens fehlen und ein gelassenes Verhältnis zu sich selbst und der Umwelt sind Rarität. Alles durchströmende und überlagernde Härte, Hast und Hektik nagen an unserer seelischen und körperlichen Gesundheit und bescheren uns Dauerstress und Depression. Wir benötigen mehr Achtsamkeit.

Achtsamkeit, von der hier die Rede ist und die ich in meine Wirkungssphäre trage, ist eine ganzheitliche, geistig-seelische Lebenshaltung, die selbst- und gesundheitsbewusst mit der beschleunigten und überkomplexen Taktung des Lebens umzugehen sucht. Durch Sammlung der Aufmerksamkeit und durch das Gewahrwerden im Hier und Jetzt können wir eine affirmative Reflexion des Lebens und ein achtsames Verhältnis zur Umwelt und zu uns selbst entwickeln. Durch reine Bewusstheit und das Sehen und Spüren des Lebens im Moment ohne automatisiertes Werten und antrainiertes emotionales Gewichten kann achtsamer Umgang mit Gefühlen, Kommunikation und der Selbstsorge entstehen. Durch Achtsamkeit lässt sich aus einem nach außen gerichteten (selbstorganisierten) Zustand im Alltagsbewusstsein heraustreten und in einen selbst-wahrnehmenden und untersuchend-achtsamen Zustand wechseln, der gelegentlich auch als Zustand „reiner Bewusstheit“ bezeichnet wird.

Viele Menschen spüren intuitiv, dass das Leben mehr Balance benötigt, um gesünder, angenehmer und glücklicher zu werden.  Diesen Impuls greife ich auf und möchte ihn stärken und Menschen begleiten auf dem Weg affirmativer und positiv gestimmter Lebenshaltung.

„Man muss das Leben lieben, um es zu leben, und man muss das Leben leben, um es zu lieben.“  
Th. Wilder

aktuell

 

alle Termine …